33+ Antipasti Rezepte italienisch und einfach

Luisa Rossi`s Antipasti Rezepte italienisch sind lecker und einfach. Mit den Schritt für Schritt Anleitungen wird das Antipasti selber machen zum Kinderspiel und der Genuss ist garantiert.

Antipasti Rezepte italienisch genießen

Wenn es etwas gibt, das bei keinem italienischen Abend fehlen darf, dann sind es die Antipasti. Antipasti sind unterschiedliche kleine Köstlichkeiten, die den Gaumen verführen. Dank Luisa Rossi und ihren köstlichen Antipasti Rezepte italienisch zubereitet, durfte ich schon oft den Satz hören: „Nach diesen Vorspeisen will ich nichts anderes mehr“. Und ich stimme voll und ganz zu.

Bei mir zu Hause haben wir tatsächlich immer die Qual der Wahl, welche Antipasti Rezepte es geben soll. Mir macht es Spaß immer wieder neue Rezepte auszuprobieren und zu erleben wie sie bei meinen Gästen ankommen. Am Ende eines Abends ist dann immer das Gleiche zu sehen, ein leerer Tisch und lauter strahlende Gesichter.

Antipasti selber machen

Um Antipasti Rezepte italienisch schmecken zu lassen, braucht es gar nicht viel. Das Wichtigste ist die Qualität der Zutaten. Wenn ich von Qualität spreche, meine ich damit den Duft, die Farbe und vor allem den Geschmack. Hier spielt es keine Rolle ob es:

Bei Gemüse muss der Geschmack intensiv sein, selbst ohne Zugabe von Salz. Man muss schmecken, was man im Mund hat. Wenn man dann noch ein Prise italienisches Meersalz zugibt, bekommt man den echten Geschmack Italiens auch bei sich zu Hause.

Am besten verwendet man ein Meersalz welches nicht raffiniert ist. Den meisten Geschmack bringen Meersalze, welche noch eine winzige Restmenge an Meerwasser enthalten. Wenn man dies beachtet und ein original Rezept verwendet, kann wirklich Jeder verführerisch leckere italienische Antipasti selber machen.

Und eines ist definitiv eine Lüge, die Zutaten an Gemüse oder Fisch sind in Italien nicht immer besser, als bei uns in Deutschland. Man muss nur darauf achten, dass die Zutaten frisch und vor allem auch reif sind. Ich denke dabei vor allem an Tomaten. Nur im späten Sommer bekommt man bei uns vollreife Tomaten, doch kaum im Diskounter. Man sollte zum Landwirt seines Vertrauens gehen und dort direkt frisch einkaufen.

Was macht den großen Unterschied?

Da unreife Tomaten länger lagerfähig und weniger empfindlich sind, sind sie für Diskounter und Supermärkte äußerst praktisch. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Tomaten in Deutschland, Spanien oder Italien unreif geerntet wurden. Sie bringen keinen guten Geschmack und die Farbe ist alles andere als leuchtend rot.  

Tomatensalat mit Garnelen (Insalata di pomodori con gamberetti)

Was hat eine Vorspeise, die ursprünglich aus Katalonien stammt (Nordosten in Spanien), in Antipasti Rezepte italienisch zu suchen? 

Bevor Sardinien zu Italien gehörte, wurde die Insel von vielen Nationen aufgesucht und erobert. So auch von den Katalanen. Sie brachten ihre Spezialitäten mit und sie wurden zu einem Bestandteil der nördlichen Küche Sardiniens (Alghero). Natürlich wurde das aus Spanien stammende Rezept mit der Zeit verändert und voila hier ist die italienische Version davon.   

Zutaten für den Tomatensalat mit Garnelen:

Zutaten für Antipasti Rezepte italienisch.

  • 30 g Garnelen vorzugsweise Rote
  • 10 g Extra natives Olivenöl
  • 2 g Salz
  • 10 g Zitronensaft
  • 0,25 g Schwarzer Pfeffer
  • 80 g Kirschtomaten

Um den Tomatensalat mit Garnelen zu garnieren

  • 10 g Schnittlauch

Zutaten für die marinierten Zwiebeln

  • 2,5 g rote Zwiebeln
  • 20 g Weißweinessig

Zutaten für das aromatisierte Wasser

  • 300 g Wasser
  • 10 g rote Zwiebeln
  • 5 g Stangensellerie
  • 10 g Karotten
  • 1/4 Zitrone
  • 1 g Thymian
  • 6 g Salz

Marinieren der Zwiebeln

  • Die rote Zwiebel schälen und in Scheiben von 3 mm schneiden.
  • In ein Glas geben und mit Weißweinessig bedecken.

Zwiebeln für Antipasti Rezepte italienisch zuerst marinieren.

  • Das Glas verschließen und 8 Stunden marinieren lassen.

Vorbereitung der Tomaten

  • Die Kirschtomaten waschen und vierteln und in eine Schüssel geben.

Tomaten für Antipasti Rezepte italienisch vierteln und in eine Schüssel geben.

  • Zitronensaft, Olivenöl, Salz, und Pfeffer in eine Schüssel geben. 

Dressing Zutaten für Antipasti Rezepte italienisch in eine Schüssel geben.

  • Alles mit einem Schneebesen verrühren, bis eine Emulsion entsteht.

Dressing für Antipasti Rezepte italienisch mit einem Schneebesen zu einer Emulsion verrühren.

  • Sobald die Zwiebeln mariniert sind, durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • Die Zwiebeln zu den Tomaten geben.

Antipasti Rezepte italienisch mit Zwiebeln und Tomaten.

  • Mit der Hälfte der Emulsion würzen und vermischen.

Antipasti Rezepte italienisch mit Zwiebeln und Tomaten mischen.

Die Garnelen im aromatisierten Wasser bereiten

  • Wasser, Zwiebeln, Sellerie, Thymian, Karotten und eine viertel Zitrone in einen Topf geben und aufkochen.

Das Wasser für Antipasti Rezepte italienisch aufkochen.

  • Währenddessen die Garnelen schälen, den Kopf und den Schwanz entfernen. Den Rücken mit einem Messer aufschneiden und den schwarzen Faden (Darm) entfernen.
  • Die Garnelen einige Sekunden im Wasser blanchieren.

Garnelen bei Antipasti Rezepte italienisch blanchieren.

  • Die Garnelen abtropfen lassen und mit Küchenkrepp trocknen.

Anrichten

  • Die Garnelen zu den Tomaten geben und die restliche Emulsion darüber geben und vermengen.

Antipasti Rezepte italienisch mit Garnelen.

  • Noch 10 Minuten ziehen lassen, dann ist es verzehrbereit.
  • Mit gehacktem Schnittlauch bestreut servieren und genießen.

Tipp

  • Das aromatisierte Wasser kann man noch weitere 30 Minuten ziehen lassen, dann hat man eine leckere Brühe.
  • Dieser sommerliche Tomatensalat mit Garnelen macht sich auch sehr gut als leichtes Mittagessen. Einfach noch leckere Focaccia und wenn erwünscht noch Frischkäse dazu essen und schon hat man eine vollwertige Mahlzeit und man ist satt. 

Antipasti Rezepte italienisch zusammen mit Focaccia genießen.

33 Antipasti Rezepte italienisch

Für alle Liebhaber leckerer und einfacher Antipasti Rezepte, können wir die Rezeptsammlung von Luisa Rossi wärmstens empfehlen. Sie zeigt uns 33 der beliebtesten und einfachsten Vorspeisen Rezepte aus ganz Italien. Alles wird Schritt für Schritt erklärt, so können selbst absolute Kochlaien und Anfänger verführerisch leckere Antipasti zaubern. 

Einfache italienische Vorspeisen, 33 original italienische Antipasti Rezepte.

Das Antipasti Rezept zum Ausdrucken

Antipasti Rezepte italienisch.

Tomatensalat mit Garnelen (Insalata di pomodori con gamberetti)

Spassgenuss.de
Dieser Tomatensalat mit Garnelen ist eine Abwandlung der katalanischen Art. Er ist einfach in der Zubereitung und super lecker.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Tomatensalat mit Garnelen (Insalata di pomodori con gamberetti)
Küche Italienisch
Portionen 1 Personen
Kalorien 133 kcal

Kochutensilien

  • 1 Kochtopf

Zutaten
  

  • 30 g Garnelen vorzugsweise Rote
  • 10 g Extra natives Olivenöl
  • 2 g Salz
  • 10 g Zitronensaft
  • 0,25 g Schwarzer Pfeffer
  • 80 g Kirschtomaten

Um den Tomatensalat mit Garnelen zu garnieren

  • 10 g Schnittlauch

Zutaten für die marinierten Zwiebeln

  • 2,5 g rote Zwiebeln
  • 20 g Weißweinessig

Zutaten für das aromatisierte Wasser

  • 300 g Wasser
  • 10 g rote Zwiebeln
  • 5 g Stangensellerie
  • 10 g Karotten
  • 1/4 Zitrone
  • 1 g Thymian
  • 6 g Salz

Anleitungen
 

Marinieren der Zwiebeln

  • Die rote Zwiebel schälen und in Scheiben von 3 mm schneiden.
  • In ein Glas geben und mit Weißweinessig bedecken.
  • Das Glas verschließen und 8 Stunden marinieren lassen.

Vorbereitung der Tomaten

  • Die Kirschtomaten waschen und vierteln und in eine Schüssel geben.
  • Zitronensaft, Olivenöl, Salz, und Pfeffer in eine Schüssel geben. 
  • Alles mit einem Schneebesen verrühren, bis eine Emulsion entsteht.
  • Sobald die Zwiebeln mariniert sind, durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • Die Zwiebeln zu den Tomaten geben.
  • Mit der Hälfte der Emulsion würzen und vermischen.

Die Garnelen im aromatisierten Wasser bereiten

  • Wasser, Zwiebeln, Sellerie, Thymian, Karotten und eine viertel Zitrone in einen Topf geben und aufkochen.
  • Währenddessen die Garnelen schälen, den Kopf und den Schwanz entfernen. Den Rücken mit einem Messer aufschneiden und den schwarzen Faden (Darm) entfernen.
  • Die Garnelen einige Sekunden im Wasser blanchieren.
  • Die Garnelen abtropfen lassen und mit Küchenkrepp trocknen.

Anrichten

  • Die Garnelen zu den Tomaten geben und die restliche Emulsion darüber geben und vermengen.
  • Noch 10 Minuten ziehen lassen, dann ist es verzehrbereit.
  • Mit gehacktem Schnittlauch bestreut servieren und genießen.
Keyword Antipasti Rezepte italienisch

Antipasti Rezepte italienisch

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating